Medizinische Kompressionsstrümpfe

RIEMTEX Kompressionsstrümpfe helfen sehr gut, schwere und müde, schlecht durchblutete Beine zu vitalisieren und sind bei der Vorbeugung und Behandlung von Venenerkrankungen, Lymphödemen und der damit verbundenen Komplikationen maßgeblich.

Außerdem sind sie während der ärztlichen Behandlung, im postoperativen Verlauf und bei der Verödungstherapie von großer Bedeutung, aber auch, um das Ergebnis beizubehalten, das durch die Behandlungen zur Verringerung des durch Anomalien des Lymphsystems bedingten Ödems erreicht wurde.

Im Rahmen der Vorbeugung verzögern bzw. vermeiden sie, dass die Krankheit (Krampfadern, Besenreisser … ) auftritt, bei einem fortgeschrittenen Krankheitsbild verringern sie Komplikationen wie Geschwüre und Phlebitis.

Durch die elastische (abgestufte) Kompression entsteht eine wahrhaftige Pumpenwirkung, die Venenstau und Venengeschwüren je nach Fortschritt des Krankheitsbildes vorbeugt, verhindert oder verringert.

Die elastische Kompression wird auch zur Erhaltung des Ergebnisses wärmstens empfohlen, das man bei einem Lymphödem durch die Lymphdrainage erreichen konnte, da sie verhindert, dass sich weitere Flüssigkeiten ansammeln, die im Laufe der Zeit die Fibrose verschlimmern könnten.

Jetzt als V.I.P. KUNDE satte Rabatte nutzen !  JETZT V.I.P. KUNDE werden >>>

 

Bitte beachte bei der Auswahl die RIEMTEX Größentabelle !

 

Weiter lesen Weniger lesen
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »